min lesen

Die ultimative Liste der Live-Streaming-Statistiken für 2024

Christoph Benitez

Aktualisiert 6. September 2022

Live-Streaming-Statistiken

Wenn Sie in das Live-Streaming-Geschäft einsteigen, möchten Sie alle verfügbaren Informationen, damit Sie fundierte Entscheidungen und Strategien treffen können. Livestreaming ist ein wachsender Markt. Aber es gibt Dinge, die Sie darüber wissen möchten, bevor Sie sich kopfüber in die Übertragung Ihres ersten Streams stürzen.

Aus diesem Grund haben wir die ultimative Liste mit Livestreaming-Statistiken für 2024 erstellt.

Nutzen Sie unsere Liste der Live-Streaming-Zahlen, um besser zu verstehen, was funktioniert und was nicht. Es gibt hier Fakten, die Sie überraschen werden, also lesen Sie besser bis zum Ende.

Hier sind interessante Leckerbissen, die wir bei unserer Recherche gefunden haben.

Wichtige Live-Streaming-Statistiken

  • Es wird angenommen, dass die Live-Streaming-Branche angekommen ist 70 Milliarden Dollar .
  • 54% der Live-Streaming-Inhalte dreht sich um Gaming/E-Sport.
  • Twitch ist eine der größten Live-Streaming-Plattformen mit 30 Millionen tägliche Besucher.
  • 80% der Livestream-Zuschauer sehen sich einen Stream einer Marke an, anstatt deren Blog zu lesen.
  • Ein Taobao-Streamer verdient 49.7 Mio. US$ in einem Tag.
  • Der Live-Streaming-Markt wird wachsen auf 223.98 Milliarden Dollar von 2028.
  • Twitch-Hosts 91% von Streaming-Inhalten auf dem Markt.

Was ist Live-Streaming?

Live-Streaming bezieht sich auf Inhalte (Audio oder Video), die live über das Internet über dedizierte . übertragen werden Streaming-Software or Webinar-Plattform. Es ist ähnlich wie bei einer herkömmlichen Fernsehsendung, nur dass die Benutzer mehr Möglichkeiten haben, wie sie Inhalte konsumieren möchten.

Sie können zwischen Inhaltserstellern wechseln. Sie haben eine gewisse Flexibilität bei der Auflösung, in der sie Videos ansehen möchten, was für diejenigen mit trägen Internetverbindungen hilfreich ist. In einigen Fällen können sie den Stream zurückspulen und Abschnitte der Sendung anzeigen, die sie möglicherweise verpasst haben.

Live-Streaming hat auch den Vorteil der gleichzeitigen Wiedergabe und Aufnahme. Das heißt, nachdem der Live-Stream vorbei ist, kann ein Benutzer den Stream für die Nachwelt speichern oder sofort auf die Plattform seiner Wahl wie Social-Media-Sites hochladen.

Zu den beliebtesten Plattformen für Live-Streaming gehören Twitch, YouTube und Facebook.

Die meisten Live-Streamer übertragen Gaming-Inhalte, obwohl es auch andere Anwendungen wie Meetings, Konferenzen, Schulungen, Musik, Vlogging und vieles mehr gibt.

Allgemeine Live-Streaming-Statistiken

1. Der Live-Streaming-Markt ist Milliarden wert

(Forschung und Märkte über PR Newswire)

Es wird geschätzt, dass der Live-Streaming-Markt bis 2021 70.05 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Das ist ein enormes Wachstum, wenn man bedenkt, dass der Markt im Jahr 2016 nur 30.29 Milliarden Dollar wert war.

Was Live-Streaming von anderen Medien unterscheidet, ist die Möglichkeit, Anzeigen zu überspringen und die Zugänglichkeit von Inhalten auf Abruf. Benutzer können auch Ereignisse in Echtzeit verfolgen.

In der Pressemitteilung wird auch erwähnt, dass Smartphones und Tablets die beliebtesten Geräte sind, die zum Anzeigen von Live-Streaming-Inhalten verwendet werden.

2. Esports fördert Live-Streaming

(Restream)

54 % der Live-Streamer veröffentlichen Gaming-/E-Sport-Inhalte. Aber worauf konzentrieren sich andere Streamer?

eSport-Live-Streaming-Statistiken
Quelle: Restream

17 % von ihnen streamen Musik-, Sport- oder Unterhaltungsinhalte. 6% streamen Alltagsereignisse. 9 % streamen professionelle Inhalte, 14 % streamen zu anderen Themen.

Derselbe Bericht zeigt, dass 78% der 24-Jährigen und jüngeren Spieler eher zum Spielen neigen. Diejenigen, die 45 Jahre und älter sind, schauen sich gerne Unterhaltungskanäle an.

Aber warum streamen die Leute? Diejenigen unter 24 Jahren betreiben es als Hobby (53%). Die 25- bis 44-Jährigen (24%) und die über 45-Jährigen (29%) tun es, um ihre persönliche Marke zu etablieren.

3. Twitch ist eine der größten Plattformen für Live-Streaming

(Twitch)

Twitch ist eine der größten Plattformen für Live-Streaming. Es bekommt durchschnittlich 30 Millionen tägliche Besucher. Mehr als 7 Millionen einzigartige Streamer gehen jeden Monat live.

Die Hälfte aller Twitch-Nutzer ist zwischen 18 und 34 Jahre alt. 21% der Nutzer sind zwischen 13 und 17 Jahre alt.

Im Durchschnitt erhält es über 2.5 Millionen Aufrufe zu einem bestimmten Zeitpunkt.

4. Von Covid-19 betroffene Videovermarkter

(Wyzowl)

Laut Wyzowl wirkte sich die Pandemie 2020 auf die aus Video-Marketing Pläne von rund 40 % der Vermarkter. Aber 74 % der Vermarkter gaben an, dass die Pandemie dazu geführt hat, dass sie eher Videos verwenden, während 26 % sagten, dass dies weniger wahrscheinlich geworden ist.

60% gaben an, dass sich diese Pandemie auf ihr Budget auswirkte, 7 von 10 sagten, dass ihr Budget steigen würde.

5. Die meisten Menschen entdecken neue Videoinhalte durch Mundpropaganda

(Nielsen)

Laut Nielsen entdecken die meisten Menschen neue Videoinhalte – einschließlich Live-Streams – durch Mundpropaganda.

neue Videoinhalte
Quelle: Nielsen

59 % der Bevölkerung entdecken neue Videoinhalte durch Mundpropaganda. In Bezug auf Werbung gaben 47 % an, dass sie neue Sendungen im Fernsehen sehen. 32 % entdecken neue Inhalte, wenn sie in den Filmen sind. 36 % gaben an, dass sie von neuen Shows erfahren, wenn sie online sind.

34 % gaben an, dass sie auf Social-Media-Websites von neuen Inhalten erfahren.

6. Von den Schülern wird erwartet, dass sie die Schule über Live-Streaming besuchen

(CNBC)

Im August 2020 ergab eine Studie, dass 52 % der Schüler virtuell zur Schule gehen werden. 25% gehen jeden Tag zum Unterricht, während 19% einen hybriden Schulstil durchlaufen, der Online- und Präsenzunterricht kombiniert.

Damals waren 4 % der Distrikte noch unentschlossen, wie es weitergehen soll.

Dies geschah als Reaktion auf die Beschränkungen von Covid-19.

7. Twitter erhält mehr Aufrufe während Live-Events

(Twitter-Marketing)

Twitter verzeichnet bei Live-Events einen Anstieg der Unique Visitors um 14 %. Es erhält auch 67 % Videoaufrufe für US-amerikanische Marken- und Medienverleger, was einer Steigerung von 67 % vom ersten Quartal 2019 bis zum vierten Quartal 2020 entspricht.

Das Unternehmen hat auch eine Steigerung der Wiedergabezeit um 34 % gegenüber dem Vorjahr erzielt.

Live-Streaming-Statistiken für Unternehmen

8. Die Leute bevorzugen Live-Streaming gegenüber anderen Medien

(Liveübertragung)

LiveStream (in Zusammenarbeit mit dem New York Magazine) befragte 1,000 Erwachsene, um zu sehen, wie sie Live-Streaming nutzen.

Live-Streaming-Statistiken
Quelle: Liveübertragung

80 % der Befragten gaben an, dass sie sich lieber einen Livestream einer Marke ansehen, als einen Blog desselben Unternehmens zu lesen. 82 % würden sich lieber einen Live-Stream ansehen, als die Social-Media-Posts einer Marke durchzugehen.

67 % der Leute, die eine Live-Streaming-Veranstaltung gesehen haben, kauften am Ende ein Ticket für eine ähnliche Veranstaltung.

Andere kuriose Statistiken zeigten, dass 81% der Nutzer im Jahr 2016 mehr Live-Streaming-Videos gesehen haben als 2015. 87% gaben an, dass sie Live-Streaming-Videos bevorzugen, weil diese Inhalte hinter den Kulissen enthalten.

Die meistgesehenen Live-Inhalte sind Eilmeldungen (56%), Konferenzen (43%) und Konzerte (43%).

Was ist die beliebteste Plattform für Live-Streaming im Jahr 2017? Das wäre YouTube mit 70 %.

9. Facebook will exklusive Rechte an Events

(BBC)

Im Jahr 2018 unterzeichnete Facebook einen exklusiven Vertrag mit der indischen La Liga, um die nächsten drei Staffeln an Zuschauer in Afghanistan, Bangladesch, Bhutan, Nepal, den Malediven, Sri Lanka, Pakistan und Indien zu übertragen.

So können die 348 Millionen Facebook-Nutzer in der Region die Spiele nur im Livestream über Facebook verfolgen.

Zu dieser Zeit hatte Facebook einen Übertragungsvertrag mit der Major League Baseball über gemeldete 1 Million US-Dollar pro Spiel. Facebook streamt die Spiele kostenlos, verdient aber Einnahmen durch gezielte Werbung.

10. Ein Streamer auf Taobao hat an einem Tag 49.7 Millionen US-Dollar verdient

(Alizila)

Viya, eine Live-Streamerin auf der Taobao-Plattform, verdiente im Oktober 49.7 an nur einem Tag mit Streaming rund 2019 Millionen US-Dollar. Sie arbeitete mit mehr als 8,000 Marken, darunter P&G und Philips, zusammen, um deren Produkte zu bewerben.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Viya mehr als 10 Millionen Follower auf der Plattform. Ihr Live-Streaming-Erfolg wurde zum Maßstab der Live-Streaming-Branche in Taobao.

11. Alle Augen sind auf Chinas Live-Streaming-Branche gerichtet

(KrAsien)

Im Juni 2020 schaltete ein Drittel der chinesischen Internetnutzer – das sind etwa 309 Millionen Menschen – Live-Streaming-E-Commerce ein. Dies ist ein Anstieg von 16.7% gegenüber den Zahlen vom März 2020.

Dieser Zuschauerzuwachs wird auf die Schließung von Geschäften aufgrund der Covid-19-Pandemie zurückgeführt. Live-Streaming wurde für Verkäufer und Geschäftsinhaber zu einer Möglichkeit, den Verlust von Offline-Verkäufen zu bewältigen.

12. Der Live-Streaming-Markt wird bis 223.98 auf 2028 Milliarden US-Dollar anwachsen

(Großartige Forschung)

Laut Grand View Research soll der Live-Streaming-Markt bis 223.98 auf 2028 Milliarden US-Dollar anwachsen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Beispielsweise wird der Anstieg der technologischen Fortschritte wie Blockchain beim Videostreaming und künstliche Intelligenz die Videoqualität verbessern, was zu einer Nachfrage auf dem Markt führt.

Cloud-basierte Video-Streaming-Lösungen werden auch die Reichweite von Videoinhalten erhöhen.

Weitere Gründe für diese positiven Aussichten sind die wachsende Akzeptanz von Smartphones sowie die Verfügbarkeit von Highspeed-Internettechnologien wie 4G und LTE. Es gibt auch eine wachsende Nachfrage nach Hardware (mobilen Geräten), die in der Lage sind, digitale Medien von überall auf der Welt zu unterstützen.

Statistiken zu Live-Streaming-Inhalten

13. League of Legends war 2019 der meistgesehene Inhalt auf Twitch

(Stream-Elemente)

Twitch hostet viele Spiele, aber League of Legends ist das meistgesehene auf der Live-Streaming-Plattform. Im Jahr 2019 sahen sich die Leute 990,286,084 Stunden an Inhalten an, die das Spiel enthielten.

Live-Streaming des Spiels
Quelle: Stream-Elemente

Im Vorjahr ging Fortnite mit 1,221,207,484 Stunden angeschaut als Sieger hervor. Andere beliebte Spiele in dieser Zeit sind Dota 2, PubG, Counter-Strike: Global Offensive, World of Warcraft, Grand Theft Auto 5, Overwatch und Apex Legends.

Twitch hat auch einen Abschnitt namens Just Chatting, in dem Benutzer mit ihren Abonnenten über ein bestimmtes Thema sprechen können. Im Jahr 2019 generierte dieser Abschnitt 651,482,796 Stunden Wiedergabezeit.

14. Twitch hat die meisten Streaming-Inhalte

(GeekWire)

Mit dem Untergang von Mixer, einem Live-Streaming-Dienst von Microsoft, gingen die meisten seiner Benutzer zurück zu Twitch anstelle von Facebook, das die Plattform gekauft hatte. Infolgedessen hostet Twitch jetzt 91% der Streaming-Inhalte auf dem Markt.

zucken Live-Streaming
Quelle: GeekWire

Vor seiner Schließung machte Mixer im zweiten Quartal 14.2 2020% der Live-Streaming-Stunden aus. Diese Zahl stieg im dritten Quartal auf 14.5%.

Microsoft muss Mixer ein Ende setzen, da sein Team nicht in der Lage ist, neben anderen Projekten auf der Live-Streaming-Plattform zu arbeiten.

15. Andrea Bocelli hat YouTube-Rekorde gebrochen

(Vielfalt)

Im April 2020 trat Andrea Bocelli am Ostersonntag in Mailand solistisch auf. Dies wurde auf YouTube live gestreamt, wo es 2.8 Millionen gleichzeitige Zuschauer erreichte, was es zu einer der größten live gestreamten Musikdarbietungen auf der Plattform macht.

2019 war Coachella mit 82.9 Millionen Live-Aufrufen das größte musikalische Live-Streaming-Event. Bemerkenswert ist jedoch, dass Coachella an drei Tagen stattfand. Es zeigte auch Auftritte von mehreren Künstlern.

Bocelli trat 25 Minuten auf und erhielt in den ersten 28 Stunden 24 Millionen Aufrufe.

16. Van Living ist eine wachsende Kategorie

(Denken Sie mit Google)

Auf YouTube gibt es 1,200 Kanäle mit Beschreibungen wie Van Life, Van Living, Life in a Van und Living in a Van. Es gibt auch eine wachsende Anzahl von Lernfähigkeitsvideos, die im Vergleich zum Vorjahr um das Dreifache angestiegen sind.

Auch Rezeptvideos haben in den letzten zwei Jahren mit einer 2.5-fachen Rate zugenommen.

Und von den 100 beliebtesten YouTube-Livestreams gab es in den letzten zwei Jahren 60 der höchsten Anzahl gleichzeitiger Zuschauer. Die Daten wurden von Januar 2021 bis Dezember 2018 erhoben.

Traditionelles Fernsehen vs. Live-Streaming-Statistiken

17. Traditionelles Fernsehen ist auf dem Rückzug

(Marketing-Charts)

Im ersten Quartal 2020 schauten 18- bis 34-jährige Amerikaner im Tagesdurchschnitt 1 Stunde und 37 Minuten traditionelles Fernsehen. Dies ist überraschend, da dies derselbe Zeitraum ist, in dem alle aufgrund der Pandemie angewiesen wurden, zu Hause zu bleiben.

Das sind 18 Minuten weniger als im Vorjahresquartal.

Noch weniger Zeit verbringen die 12- bis 17-Jährigen vor dem klassischen Fernsehen. Sie stempeln nur 1 Stunde und 5 Minuten pro Tag oder 7 Stunden und 36 Minuten pro Woche.

Einer der Gründe für den Rückgang ist der Anstieg von Geräten mit TV-Verbindung, die Live-Streaming beinhalten.

TV-Verbrauchsstatistik
Quelle: Marketing-Charts

TV-verbundene Geräte übernehmen jetzt vor allem für Jugendliche die Oberhand. Die Personen der 18- bis 34-Jährigen verbringen ungefähr genauso viel Zeit mit herkömmlichen Fernsehern und mit dem Fernseher verbundenen Geräten.

18. Facebook möchte mehr TV-ähnliche Inhalte

(Business Insider)

Facebook sagte 2017, dass sie mehr fernsehähnliche Inhalte auf seiner Plattform haben möchten. Es war in Gesprächen mit Machern über die Lizenzierung fernsehähnlicher Shows. Die Strategie bestand darin, sich den traditionellen TV-Shows anzunähern.

Die Social-Media-Plattform sagte, dass längere Videos die Akzeptanz von Mid-Roll-Videoanzeigen durch Werbetreibende fördern können. Es heißt auch, dass Live-Videos eher für Sponsoring geeignet sind.

Egal, ob Sie ein Zuschauer, ein Ersteller von Inhalten oder ein Vermarkter sind, der verschiedene Anwendungsfälle für Live-Streaming untersuchen möchte, Sie sollten aus diesen Statistiken die gleichen Erkenntnisse ziehen. Live-Streaming ist nicht nur lebendig und gesund, sondern floriert. 2024 und nach COVID-19 wird es weiter wachsen und mehr Publikum und Ersteller von Inhalten anziehen.

Möchten Sie mehr erfahren?


← Zurück zum Blog

Christopher Benitez ist ein freiberuflicher Autor, der sich auf den Bereich digitales Marketing spezialisiert hat. Seine Arbeit wurde zu SEO- und Affiliate-Marketing-spezifischen Nischen wie Monitor Backlinks, Niche Pursuits, Web Hosting Secret Revealed und anderen veröffentlicht.

Lassen Sie sich von uns beraten, damit Sie die richtige Wahl treffen können

Vereinfachen Sie Ihre Softwaresuche und fangen Sie an, indem Sie unsere Kategorien durchsuchen.

Durchsuchen Sie unsere Kategorien
Vorgestellt auf

© 2023 Findstack.com, ein Unternehmen von SoHo Media Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Advertising-Richtlinie  |  Cookie-Richtlinie  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen