Dieser Inhalt wird von Lesern unterstützt, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken.

min lesen

Was ist Werbemarketing? Wie es funktioniert und wie man es benutzt

Brenda Baron

Aktualisiert 23. Oktober 2022

Was ist Werbemarketing

Sie sind sich nicht sicher, was Werbemarketing ist? Du bist nicht allein. Aber die Wahrheit ist, dass wir Werbemarketing in unserem täglichen Leben ständig begegnen. Es lässt sich am besten als Werbung und Marketing beschreiben, mit denen Unternehmen für ihre Produkte oder Dienstleistungen werben.

Werbemarketing kann viele Formen annehmen, von Online-Anzeigen und Social-Media-Beiträgen bis hin zu In-Store-Displays und Direktmailings. Trotzdem gibt es immer noch offene Fragen darüber, was Werbemarketing ist und wie es eingesetzt werden kann.

Aber keine Sorge, wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. In diesem Beitrag definieren wir, was Werbemarketing ist, und zeigen Ihnen, wie Sie damit Ihr Geschäft ankurbeln können.

Bereit mehr zu erfahren? Lass uns anfangen!

Was ist Werbemarketing?

Laut SendPulse, Werbemarketing ist eine Form des Marketings, die sich auf die Erstellung und Bereitstellung von Mes konzentriertsages, die für ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Marke werben. Und das Ziel des Werbemarketings ist es, den Umsatz zu steigern und das Umsatzwachstum voranzutreiben.

Um effektiv zu sein, muss Werbemarketing gut geplant und sorgfältig ausgeführt werden. Es sollte mit Ihrer allgemeinen Marketingstrategie und Ihren Geschäftszielen übereinstimmen. Darüber hinaus sollte es sorgfältig auf Ihr Publikum ausgerichtet und über die Kanäle bereitgestellt werden, die es am häufigsten verwendet.

Ziele des Werbemarketings

Die Ziele des Werbemarketings bestehen darin, das Bewusstsein zu schärfen, Interesse zu wecken, Leads zu generieren und den Umsatz zu steigern. Darüber hinaus kann Werbemarketing verwendet werden, um Markenwert und Loyalität aufzubauen, den Website-Verkehr zu steigern und das Engagement in sozialen Medien zu steigern. Lassen Sie uns jedes davon etwas detaillierter betrachten.

  • Bewusstsein: Das erste Ziel des Werbemarketings besteht darin, das Bewusstsein für Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder Ihre Marke zu schärfen. Dies ist besonders wichtig für neue Unternehmen und Produkte, die auf den Markt kommen.
  • Interesse: Sobald Sie das Bewusstsein geweckt haben, müssen Sie Interesse an Ihrem Angebot wecken. Dazu müssen Sie überzeugende Mes erstellensages, die die Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hervorheben.
  • Leads: Und sobald Sie Interesse geweckt haben, müssen Sie dieses Interesse in Leads umwandeln. Dazu müssen Sie im Austausch für Kontaktinformationen etwas Wertvolles anbieten, z. B. ein E-Book, ein Whitepaper oder einen Gutschein.
  • Vertrieb: Oberstes Ziel des Werbemarketings ist es, den Umsatz zu steigern. Dazu müssen Sie mes erstellensages, die den Wert Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hervorheben und zum Kauf motivieren.
  • Markenwert: Neben der Steigerung des Umsatzes kann Werbemarketing auch zum Aufbau des Markenwerts eingesetzt werden. Der Markenwert ist der wahrgenommene Wert Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung. Daran denken die Leute, wenn sie Ihren Markennamen hören. Um Markenwert aufzubauen, müssen Sie Mes erstellensages, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von der Konkurrenz abheben und ihr einzigartiges Wertversprechen hervorheben.
  • Loyalität: Werbemarketing kann auch verwendet werden, um Markentreue aufzubauen. Markentreue ist, wenn Kunden Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gegenüber der Konkurrenz bevorzugen und im Laufe der Zeit weiterhin bei Ihnen kaufen. Um Markenloyalität aufzubauen, müssen Sie Mes erstellensages, die die Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hervorheben und Vertrauen in Ihre Marke schaffen.
  • Website-Traffic: Die Steigerung des Website-Traffics ist ein weiteres Ziel. Dazu müssen Sie einen Call-to-Action (CTA) in Ihre Mes einfügensages, die Personen auf Ihre Website leiten. Ihr CTA sollte klar und prägnant sein und etwas Wertvolles bieten, wie z. B. ein E-Book, ein Whitepaper oder einen Gutschein.
  • Social-Media-Engagement: Werbemarketing kann auch verwendet werden, um das Engagement in sozialen Medien zu steigern. Für dieses Ziel müssen Sie CTAs in Ihre Mes aufnehmensages, die Menschen auf Ihre Social-Media-Seiten leiten. Und Sie sollten Hashtags und andere Strategien verwenden, um Ihre Inhalte in sozialen Medien zu bewerben.

Verschiedene Arten von Werbemarketing

Mit Ihren Zielen vor Augen können Sie beginnen, mit Werbemarketing einen Kurs nach vorne zu planen. Der beste Ansatz für Ihr Unternehmen hängt natürlich von Ihren Produkten, Dienstleistungen, Ihrer Zielgruppe und Ihren Zielen ab.

Einige gängige Arten von Werbemarketing sind:

  • Marketings: Werbung ist eine bezahlte Form der Werbung, die bezahlte Medien verwendet, um Ihre Mes zu liefernsages. Bezahlmedien umfassen Fernsehen, Radio, Print und digitale Werbung.
  • Werbung: Werbung ist eine kostenlose Form der Werbung, die Earned Media verwendet, um Ihre Mes zu liefernsages. Earned Media umfasst Nachrichten, Pressemitteilungen und Medienberichterstattung.
  • Persönlicher Verkauf: Der persönliche Verkauf beinhaltet persönliche Interaktionen mit potenziellen Kunden. Es kann verwendet werden, um Leads zu generieren, Verkäufe abzuschließen oder Beziehungen aufzubauen.
  • Verkaufswerbung: Verkaufsförderungsmaßnahmen sind kurzfristige Anreize, die zur Umsatzsteigerung eingesetzt werden. Sie können viele verschiedene Formen annehmen, wie Coupons, Rabatte, Wettbewerbe und Werbegeschenke.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Public Relations ist eine strategische Kommunikationsdisziplin, die verwendet wird, um Beziehungen zu wichtigen Interessengruppen wie Kunden, Mitarbeitern, Investoren und den Medien aufzubauen.
  • Direktmarketing: Direktmarketing ist eine Form der Werbung, bei der es um die Bereitstellung von Nachrichten gehtsages direkt an potenzielle Kunden. Es kann verwendet werden, um Leads zu generieren, Verkäufe abzuschließen oder Beziehungen aufzubauen.
  • Event-Marketing: Event-Marketing nutzt Live-Events, um Ihre Mes zu liefernsages und bauen Beziehungen zu potenziellen Kunden auf.
  • Influencer-Marketing: Wie Sie vielleicht erwarten, ist Influencer-Marketing eine Form der Werbung, die Empfehlungen von Influencern verwendet, um Ihre Mes zu liefernsages und bauen Beziehungen zu potenziellen Kunden auf.
  • Mundpropaganda-Marketing: Schließlich nutzt das Mundpropaganda-Marketing die Kraft von Empfehlungen, um Ihre Mes zu liefernsages und bauen Beziehungen zu potenziellen Kunden auf.

Egal für welche Art von Werbemarketing Sie sich entscheiden, es ist wichtig, Mes zu erstellensages, die zielgerichtet, relevant und ansprechend sind. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Werbekampagnen auf Ihre allgemeine Marketingstrategie abgestimmt sind.

Werbemarketing sieht branchenübergreifend anders aus

Es ist gut zu wissen, dass Sie Werbemarketing für eine Vielzahl von Unternehmen betreiben können verschiedene Branchen. Und wie das umgesetzt wird, kann je nach Branche unterschiedlich aussehen. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Restaurants: Werbemarketing für Restaurants kann Rabatte auf Speisen, spezielle Menüs oder exklusive Veranstaltungen umfassen.
  • Einzelhandelsgeschäfte: Einzelhandelsgeschäfte können Sonderangebote, Rabatte, Coupons oder Veranstaltungen im Geschäft anbieten.
  • Online-Shops: E-Commerce-Shops können Werbemarketing betreiben, indem sie Verkäufe durchführen, Rabatte und Coupons anbieten und lustige Social-Media-Kampagnen durchführen.
  • Dienstleistungsunternehmen: Diejenigen in der Dienstleistungsbranche können ähnliche Angebote, Rabatte, Coupons oder Sonderangebote anbieten.

Strategien zur Implementierung von Werbemarketing für Ihr Unternehmen

Nachdem wir nun einige Beispiele besprochen haben, wollen wir einige Werbemarketingstrategien besprechen, die Sie ausprobieren können.

Starten Sie eine Werbekampagne

Marketings ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihren Mes ein großes Publikum zu erreichensages. Beim Start einer Werbekampagne ist es wichtig, die richtigen Kanäle auszuwählen und Anzeigen zu erstellen, die zielgerichtet, relevant und ansprechend sind.

Starten Sie eine Werbekampagne

Werbung ist eine großartige Möglichkeit, Begeisterung zu erzeugen und Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen. Beim Starten einer Werbekampagne ist es wichtig, die richtigen Kanäle auszuwählen und Mes zu erstellensages, die berichtenswert, interessant und aufregend sind.

Organisieren Sie ein persönliches Verkaufsevent

Der persönliche Verkauf ist eine großartige Möglichkeit, Leads zu generieren und Verkäufe abzuschließen. Sie müssen den richtigen Ort auswählen, ein Verkaufsskript erstellen und Ihre Mitarbeiter darin schulen, wie Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, damit eine solche Veranstaltung effektiv ist.

Erstellen Sie eine Verkaufsförderung

Verkaufsförderungsmaßnahmen sind eine großartige Möglichkeit, den Umsatz kurzfristig zu steigern. Beim Erstellen einer Verkaufsförderung ist es wichtig, die richtige Art der Förderung auszuwählen, ein Budget festzulegen und ein Angebot zu erstellen, das zu gut ist, um es abzulehnen.

Entwickeln Sie eine PR-Strategie

Öffentlichkeitsarbeit ist eine großartige Möglichkeit, Beziehungen zu wichtigen Interessengruppen aufzubauen. Bei der Entwicklung einer PR-Strategie ist es wichtig, die richtigen Kanäle auszuwählen und Mes zu erstellensages, die positiv und berichtenswert sind und Beziehungen zu den Medien aufbauen.

Starten Sie eine Direktmarketing-Kampagne

Direktmarketing ist eine großartige Möglichkeit, potenzielle Kunden direkt zu erreichen. Beim Start einer Direktmarketing-Kampagne ist es wichtig, die richtigen Kanäle auszuwählen und Mes zu erstellensages, die zielgerichtet und relevant sind, und verfolgen Sie Ihre Ergebnisse, damit Sie Ihre Kampagne optimieren können.

Arbeite mit Influencern

Bei der Arbeit mit Influencern ist es wichtig, die richtigen Personen für die Erstellung von Mes auszuwählensages, die zielgerichtet und relevant sind und Beziehungen aufbauen, die für beide Seiten vorteilhaft sind.

Fördern Sie Word-of-Mouth-Marketing

Wenn Sie Mundpropaganda fördern, müssen Sie Mes erstellensages, die überzeugend und interessant sind und es Kunden leicht machen, Ihre Mes zu teilensages mit ihren Freunden. Dies kann Ihnen Dividenden zurückzahlen. Nach Untersuchungen von Wharton-Universität von Pennsylvania, Kunden, die von einem Freund an Ihr Unternehmen geworben wurden, haben einen um 16 % höheren Lifetime-Wert.

Starten Sie eine Social-Media-Kampagne

Im Jahr 2021 nutzten 4.6 Milliarden Menschen soziale Medien Statista. Das bedeutet, dass es sich lohnt, eine Kampagne in den sozialen Medien aufzubauen.

Wie viele Menschen nutzen soziale Medien? (Statista)
Quelle: Statista

Ihre soziale Kampagne könnte das Erstellen überzeugender Inhalte, das Schalten von Anzeigen oder die Zusammenarbeit mit Influencern beinhalten. Am wichtigsten ist jedoch, dass Ihre Social-Media-Kampagne gut geplant und auf Ihr Publikum ausgerichtet ist.

Hier sind einige Tipps zum Starten einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne, die den Schritten ähneln, die Sie zum Starten einer Werbekampagne im Allgemeinen unternehmen müssen:

  1. Definieren Sie Ihre Ziele. Was möchten Sie mit Ihrer Social-Media-Kampagne erreichen? Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden (SMART) sind.
  2. Recherchieren Sie Ihr Publikum. Wen möchten Sie mit Ihrer Kampagne erreichen? Welche Plattformen nutzen sie? Auf welche Inhalte reagieren sie?
  3. Wählen Sie die richtige Plattform. Sobald Sie wissen, wen Sie ansprechen, können Sie auswählen, welche Social-Media-Plattform oder -Plattformen für Ihre Kampagne am besten geeignet sind.
  4. Erstellen Sie überzeugende Inhalte. Ihre Social-Media-Inhalte sollten auffällig, kreativ und für Ihr Publikum relevant sein.

Inhalte erstellen

Dies kann das Schreiben von Artikeln, das Erstellen von Videos, das Starten eines Podcasts oder das Entwickeln von Infografiken beinhalten. Das Erstellen jeglicher Art von Inhalten rund um Ihre Marke kann helfen, Ihre Produkte zu bewerben, ja, aber auch Ihre Stimme in der Branche als vertrauenswürdige Markenautorität aufbauen. Die Investition in Inhalte für Werbemarketing ist zeitaufwändig, kann sich aber durchaus lohnen. Tatsächlich gem Wyzowlgaben 87 % der Befragten an, dass das Erstellen von Videos dazu beigetragen hat, den Traffic ihrer Website zu steigern.

Traffic steigern mit Video (Wyzowl)
Quelle: Wyzowl

Entwickeln Sie ein Treueprogramm

Dies könnte beinhalten, Kunden, die häufig in Ihrem Geschäft einkaufen, Rabatte, Prämien oder Sondervergünstigungen anzubieten. Nehmen Sie zum Beispiel Starbucks. Ihr Starbucks-Belohnungen Das Programm bietet Vorteile für Kunden, die mit der Starbucks-App bei Starbucks einkaufen. Nachdem Sie die App heruntergeladen und sich angemeldet haben, erhalten Sie Boni, Vergünstigungen und Preise, nur weil Sie mit der App für Kaffee bezahlen, was ein nettes Geschäft für Stammkunden ist, die sich am Ende vom Unternehmen mehr geschätzt fühlen.

Starbucks-Prämien
Quelle: Starbucks-Belohnungen

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wenn es um Werbemarketing geht. Das Wichtigste ist, die richtige Strategie für Ihr Unternehmen zu wählen und sicherzustellen, dass Ihre Messages sind zielgerichtet, relevant und ansprechend. Wenn Sie dies tun, sind Sie auf dem besten Weg, Leads zu generieren und Verkäufe abzuschließen.

So schreiben Sie einen Werbemarketingplan

Nachdem Sie nun wissen, was Werbemarketing ist, und einige Beispiele kennen, die Sie sich merken sollten, ist es an der Zeit, mit der Planung Ihrer eigenen Werbemarketingkampagne zu beginnen. So fangen Sie an:

1. Definieren Sie Ihre Ziele

Was möchten Sie mit Ihrer Werbekampagne erreichen? Möchten Sie Leads generieren, Verkäufe abschließen oder Beziehungen aufbauen? Sobald Sie Ihre Ziele definiert haben, können Sie mit der Entwicklung Ihrer Strategie beginnen.

2. Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe

Wen möchten Sie erreichen? Was sind ihre demografischen Daten? Was sind ihre Interessen? Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, können Sie Mes entwickelnsages, die relevant und ansprechend sind. Sie können Social-Media-Listening-Tools verwenden und Wettbewerbsanalysen durchführen, um Ihr Publikum besser zu erreichen.

3. Wählen Sie Ihre Kanäle

Über welche Kanäle erreichen Sie Ihre Zielgruppe? Social Media, E-Mail, Direktwerbung, Events oder Influencer-Marketing? Nachdem Sie Ihre Kanäle ausgewählt haben, können Sie mit der Entwicklung Ihrer Inhalte beginnen.

4. Erstellen Sie Ihre Inhalte

Welche Art von Inhalten werden Sie erstellen? Blogbeiträge, Videos, Infografiken, oder E-Books? Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte relevant, ansprechend und auf Ihre Ziele abgestimmt sind.

5. Legen Sie ein Budget fest

Wie viel werden Sie für Ihre Werbekampagne ausgeben? Werden Sie in Werbung investieren? Stellen Sie sicher, dass Sie ein realistisches Budget festlegen, an das Sie sich halten können.

6. Verfolgen Sie Ihre Ergebnisse

Nachdem Sie Ihre Kampagne gestartet haben, ist es wichtig, Ihre Ergebnisse zu verfolgen. Auf diese Weise können Sie sehen, was funktioniert und was nicht, und Ihre Kampagne für bessere Ergebnisse optimieren.

Warum warten, um eine Werbekampagne zu starten?

Wenn Sie diese Schritte befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, eine erfolgreiche Marketingkampagne zu entwickeln. Also, worauf wartest Du? Beginnen Sie noch heute!

Erkunden Sie verwandte Artikel und Ressourcen:

← Zurück zum Blog

Brenda Barron ist Journalistin und Texterin aus Südkalifornien. Sie ist spezialisiert auf WordPress, Tech, Business und Beiträge zu Websites wie Kinsta, WPMU DEV, Envato und Drehmoment. Wenn sie nicht alles schreibt, verbringt sie Zeit mit ihrer Familie.

Lassen Sie sich von uns beraten, damit Sie die richtige Wahl treffen können

Vereinfachen Sie Ihre Softwaresuche und fangen Sie an, indem Sie unsere Kategorien durchsuchen.

Durchsuchen Sie unsere Kategorien
Vorgestellt auf

© 2023 Findstack.com, ein Unternehmen von SoHo Media Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Advertising-Richtlinie  |  Cookies  |  Datenschutzbestimmungen  |  Nutzungsbedingungen